Gesundheitsmanagement Baden-Baden

Baden-Baden Schild März 2014

Bild:  Jörg Linder / März 2014

 

Gesundheitsmanagment Baden-Baden

————————————————————————–
Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention 

JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Twitter zum Gesundheitsmanagement: https://twitter.com/joerglinder
Gesundheitsmanagement: www.gesunheitsmanagement-24.de
Werbeanzeigen

Stress und Stressreport Deutschland 2012

Die Anforderungen der jeweiligen Arbeitsinhalte und der Arbeitsorganisation haben sich auf hohem Niveua stabilisiert.

Die subjektiv wahrgenommene Belastung hat weiter zugenommen.

Es muss jedoch festgehalten werden, dass nicht immer und nicht automatisch psychische Belastung zu hoher Beanspruchung und negativen Folgen für die Gesundheit führt.

Die Höhe und die Summe der Anforderungen, aber auch das Ausmaß vorhandener Ressourcen und deren Zusammenwirken spielen hier  eine bedeutsame Rolle.  (Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)

Hier finden Sie den Direktlink zum Stressreport 2012:

http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/Gd68.html

 

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention

 

 

 

 

Stressreport Deutschland 2012

Die Wirkungszusammenhänge zwischen Arbeitsbedingungen einerseits und psychischen Störungen andererseits sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus von Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik gerückt.

Die aktuelle Diskussion gründet vor allem auf der Annahme, dass immer mehr Erwerbstätige durch steigende Anforderungen und zunehmende Belastung der Arbeit an Stress und psychischen Beschwerden leiden und infolgedessen erkranken.

Der Stressreport Deutschland geht nun der Frage nach, in welchem Umfang Beschäftigte in Deutschland derzeit psychischen Anforderungen und psychischer Belastung in der Arbeit ausgesetzt sind.

Er informiert zudem über den Stand von Arbeitsbedingungen, die sich in Form von Ressourcen als positiv wirkende Aspekte erwiesen haben.

Darüber hinaus geht es um die Veränderung des Stresserlebens sowie um die Frage, in welchem Maße man sich den Anforderungen gewachsen fühlt und um auftretende Stress- und Beanspruchungsfolgen.

Dazu werden Vergleiche über die Zeit und mit den europäischen Nachbarn angestellt, die Trendaussagen und Benchmarks erlauben. Ebenso werden aber auch Verbindungen zwischen Anforderungen und Ressourcen einerseits sowie Stress und Stressfolgen andererseits hergestellt.

In Vertiefungskapiteln werden im Anschluss aktuelle Daten und Forschungsergebnisse zu bedeutsamen Aspekten der Arbeit (Termin- und Leistungsdruck, Arbeitszeit, Führung, Multitasking, Restrukturierung) und deren Folgen (Präsentismus, Herz-Kreislauferkrankungen) vorgestellt.

Quelle und vollständiger Artikel incl. pdf-Download:

http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/Gd68.html

JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271 
Training Baden-Baden: www.training-baden-baden.de
Gesundheitsmanagement: www.gesundheitsmanager-24.de