Fehlzeitenmanagement: Strukturanalyse

Betriebliche Gesundheitsberichte beinhalten primäre und sekundäre Daten. Zu den Datenerherbebungen sollten dazu gehören:

– Gefährdungsanalysen

– Mitarbeiterbefragungen

– Daten aus arbeitsmedizinischen Untersuchungen

– Belastungs- und Beanspruchungsanalysen

Diese Analysen gehören zu den Primärdaten.

Zu den Sekundärdaten gehören:

– Auswertung von Daten der Sozialversicherungsträger

– Auswertung von arbeitsmedizinischen Daten

– tätigkeisbezogene Auswertung der AU-Daten der Krankenkassen

Quelle: Brandenburg / Nieder: Betriebliches Fehlzeitenmanagement, 2009. S. 73

Darüberhinaus kann eine sog. Strukturanalyse durchgeführt werden. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn sich das Ausmaß an Fehlzeiten nicht gleichmäßig auf alle Unternehmensbereiche verteilt.

Eine möglichst detaillierte Fehlzeitenanalyse ist ein erster Schritt. Hier erfolgt die Aufgliederung nach Wochentagen, Wochen, Jahreszeiten, Betriebsbereichen, persönlichen Eigenschaften der Arbeitnehmer (Alter, Qualifizierung, Geschlecht, etc.)

„……Diese erste Analyse…… gibt Hinweise auf Probleme die dann feiner diagnostiziert werden müssen.“ (Brandenburg / Nieder: Betriebliches Fehlzeitenmanagement, 2009. S. 75)

Die  Strukturanalyse besteht aus 6 Fragestellungen:

– Anzahl der Absentisten?  (Personen, die häufig – kurz oder lang – abwesend sind)

– Welches sind die Abteilungen mit Absentisten?

– Anzahl der Mitarbeiter die sechs oder mehr Wochen gefehlt haben?

– Anzahl der Mitarbeiter die überhaupt nicht gefehlt haben

– In welchen Abteilungen befinden sich die Mitarbeiter, die überhaupt nicht gefehlt haben?

– In welchen Abteilungen befinden sich die Langzeiterkrankten? (= Zielgruppe für Betriebliches Eingliederungsmanagement)

Quelle: Brandenburg / Nieder: Betriebliches Fehlzeitenmanagement, 2009. S. 75

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention

 JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING

Mauerbergstraße 110

76534 Baden-Baden

Tel.: 07223 / 8004699

Mobil: 0177 / 4977232

Mail: info@aktiv-training.de

Fax: 07223 / 8005271

Twitter zum Gesundheitsmanagement: https://twitter.com/joerglinder

Gesundheitsmanagement: www.gesundheitsmanagement-24.de

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s