Aufbau eines BGM

Die Leistungsfähigkeit und Gesundheit seiner Mitarbeiter zu erhalten und gegebenenfalls zu verbessern ist in der Zeit des demografischen Wandels (und nicht nur in dieser) sinnvoll.

Woran misst sich der Erfolg eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements? Welche Parameter sind einfach anzuwenden und liefern ausssagefähige Ergebnisse?

Wie bei allen Projekten ist das Erfolg eines betrieblichen Gesundheitsmanagements bereits von der Planungsphase abhängig.
Ein funktionierendes betriebliches Gesundheitsmanagement beschränkt  sich nicht auf gelegentliche Maßnahmen der Gesundheitsförderung.

Schwerpunktmäßig sind die Handlungsfelder einzubeziehen, die den größten Einfluss auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter haben.

Der Erfolg eines BGM misst sich langfristig aus der Kombination der Kennzahlen der Personalabteilung und den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragungen, die irgendwann auch dem  betriebswirtschaftlichen Ergebnisse gegenübergestellt werden.
Ein strukturierter Aufbau eines BGM lohnt sich, denn kranke Mitarbeiter kosten nicht nur Geld, sondern ein Vermögen.

 

BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement
Personal Training / (Klein-)Gruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder – Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut / Master of Arts Gesundheitsmanagement und Prävention (i.A.)

KONTAKT:
 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232

Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s